oie_W9x5i4uGSSJy

Marjuana wird seit vielen Jahren wegen seiner gesundheitlichen Vorteile verwendet. Einschränkungen gibt es bei uns erst seit dem letzten Jahrhundert, und unerwartet hat sich in dieser Zeit die Verwendung von Freizeit- und medizinischem Cannabis insgesamt entwickelt. Der sensationelle Zuwachs an selbst entwickeltem restaurativem Cannabis ist eine unmittelbare Folge des Ausschlusses, der den Einzelnen gezwungen hat, seine eigene medizinische Reserve zu entwickeln.

Wir stellen uns eine Welt vor, in der Cannabis und andere normale Behandlungen sofort verfügbar sind und sozial aufrechterhalten werden. Sie werden rechtmäßig abgesichert und auf eine Weise verwaltet, die dem höchsten Pflegestandard entspricht. Die Personen, die diese Medikamente verwenden, liefern und verbreiten, sind frei von gesetzlichen, sozialen und politischen Zustimmungen. Wir alle übernehmen die Verantwortung für unser individuelles, ganzheitliches und ökologisches Wohlbefinden bei gleichzeitiger Berücksichtigung der anständigen Vielfalt ineinander und in der regulären Welt.

Welches Land hat das beste Gras der Welt?

Vor der Flut der Legalisierung, die über die Vereinigten Staaten fegte, gab es nur eine Handvoll ausgewählter Orte, um zuverlässige hohe Bewertungen von Cannabis zu erhalten. Die Niederlande, insbesondere Amsterdam, waren einer dieser Orte. Amsterdam war ein Zufluchtsort für Stoners in ganz Westeuropa. Im Vereinigten Königreich, als Sie von Cannabis normaler Qualität unterstützt wurden, konnten Sie eine Linie nach Amsterdam ziehen und eine Portion des besten Cannabis der Welt testen, ohne Angst vor dem Fangen. Die Position der Niederlande innerhalb der Europäischen Union deutete auch darauf hin, dass selbst die ausufernden Nationen sich dem genialen Cannabis in Amsterdam näherten, da es zweifellos mit den nicht existierenden europäischen Randgebieten zu tun hatte,

Das jüngste Durchgreifen gegen Cannabis in Amsterdam hat zu einem enormen Rückgang der Zahl der arbeitenden Bistros geführt. Andere europäische Länder, zum Beispiel Spanien, sind auf dem Weg zur Legalisierung. Zusammen mit ihrer Nähe zu Marokko bedeutet dies, dass sie sich einer Gruppe von gnädigen, erstklassigen Cannabis und Haschisch nähern werden. Während es immer mehr europäische Nationen gibt, die eine lockere Haltung gegenüber Cannabis einnehmen, sollte dies idealerweise zu einer Ausweitung der Zugänglichkeit von ausgezeichneten Cannabisartikeln führen. Es gibt jedoch eine beträchtliche Geschwindigkeit, wenn Europa sich auf ein ununterscheidbares Niveau von Nordamerika bewegen muss.

In einem Land mit dem besten Unkraut der Welt zeigen die Ergebnisse die Vereinigten Staaten von Amerika. Es ist ironisch zu glauben, dass das Land, das allein für den globalen Krieg gegen Drogen verantwortlich ist, die Heimat des hochwertigsten Cannabis der Welt ist. Unzählige Milliarden Dollar wurden in diesem dummen Krieg verschwendet, und der größte Teil der Welt hat immer noch ähnliche Cannabis-Drogengesetze wie die der Vereinten Nationen, für die Amerika verantwortlich war.

Colorado wird speziell als einer der besten Unkrautlieferanten identifiziert. Die Sache, die die Staaten, in denen sie eine vollständige Legalisierung haben, auszeichnet, ist die schiere Zahl der verschiedenen und neuen Cannabisprodukte. Sie können grundsätzlich jedes essbare Element mit diesem als Wirkstoff wieder verwenden, Sie können auch Hunderte von Cremes und Reiben für Ihre Haut kaufen. Das wäre ohne eine vollständige Legalisierung nicht möglich. Viele Patienten wollen vor allem marihuana samen weiblich kaufen. Requisiten für die USA, die es geschafft haben, Cannabis in den Mainstream zu bringen, damit jeder es genießen kann.

Wenn Sie Ihr eigenes Cannabis anbauen oder einen sehr talentierten Züchter kennen, können Sie in jedem Land der Erde qualitativ hochwertiges Cannabis bekommen. Die meisten Menschen haben jedoch nicht das Glück, in solchen Situationen zu sein. Deshalb werden Länder, die Cannabis für medizinische oder Freizeitzwecke legalisieren, immer in der Liga sein, weil sie Apotheken haben, um Unkraut zu verkaufen, während der Rest der Welt mit zweifelhaften Händlern festsitzt.

Top-Länder mit dem höchsten Marihuanakonsum

Warnung: Dieser Artikel ist im Begriff, Ihre Blase von Annahmen darüber zu brechen, welche Länder die höchste Menge an Marihuana verbrauchen! Sie sind definitiv anders als die, die stereotypisiert sind, um den meisten Unkrautkonsum zu haben. Neue Daten der Vereinten Nationen erschüttern überall die Herzen, da sie Licht in diese Realität bringen. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass das Land mit dem höchsten Marihuanakonsum die Niederlande sind, da Amsterdam eine hohe Nachfrage nach Cannabis-Cafés und -Clubs hat. Andere würden vermutlich annehmen, dass Jamaika mit ihrer rastafarian Kultur geht, die groß Unkraut unterstützt. Portugals Schritt im Jahr 2001 zur Behandlung der weltweiten Drogenkonsumenten könnte sie an die erste Stelle der Liste der Länder mit dem höchsten Marihuanakonsum setzen.
Das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung stellte fest, dass 18,3% der isländischen Bevölkerung Cannabis konsumierten, was es zur Nummer 1 auf der Liste der Länder mit dem höchsten Marihuanakonsum macht. Die folgenden sind die Top 10 Länder, die die höchste Menge an Marihuana verwenden:

1. Island – 18,3 Prozent
2. Vereinigte Staaten – 16,3
3. Nigeria – 14,3 Prozent
4. Kanada – 12,5%.
5. Chile – 11,83 Prozent
6. Frankreich – 11,1
7. Neuseeland – 11%
8. Bermudas – 10,9%.
9. Australien – 10,2 Prozent
10. Sambia – 9,5%.

Ironischerweise ist Cannabis in allen oben genannten Ländern immer noch illegal! In diesen Ländern, die den höchsten Cannabiskonsum beanspruchen, ist die Freizeitnutzung und der Anbau nach wie vor verboten.


Vor allem Island steht auf der Liste an erster Stelle, da es von 1915 bis 1989 ein Alkoholverbot gab. So war Unkraut eine natürliche Wahl für die Bürger Islands zur Erholung. Die USA, die in der Liste der höchsten Marihuanakonsumenten an zweiter Stelle rangieren, könnten in den nächsten fünf Jahren dank ihrer Pro-Kopf-Leistung, ihrer Legalisierungsdynamik und ihrer Cannabisindustrie die Nummer eins sein.


Abgesehen von diesen Ländern gibt es einige andere, deren Bevölkerung nicht ohne eine Dosis Marihuana jeden Tag auskommen kann. Diese sind es:

Australien – 10%
Spanien – mehr als 10%.
Sambia – 17,7%.
Neuseeland – 15%
Tschechische Republik – 15,2

Die meisten dieser Länder haben nicht legalisiert Marihuana und haben recht große Populationen der Droge. Vielleicht zeigt dies nur, dass Menschen auf der ganzen Welt einen Weg finden werden, Cannabis zu konsumieren, egal was die Gesetze sind. Ebenfalls sehr im Trend in vielen Ländern ist der marihuana konsum ohne rauchen.

Startseite – Willkommen auf

Nicht immer ist es einfach, in derWohnumgebung genau das zu finden, was man haben möchte. Deshalb habenwir für Sie recherchiert. So können Sie ganz gemütlich Ihre Pflanzen von Fachbetrieben im Internet bestellen. Schmökern Sie genüßlich in den Angeboten! Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten punktgenau die Sorten, die Sie haben wollen bzw. können aus einer viel größeren Sortenvielfalt auswählen.
  • In vielen Fällen erhalten Sie das Gewünschte trotz Portokosten günstiger als im Gartenmarkt (hier haben Sie statt PortokostenFahrtkosten).

Februar 2010: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und wird in der Zukunft detailliert über Samen informieren. Dabei handelt es sich nicht um eine Webseite, die vorgibt Wissen über Samen zu verbreiten. Sondern, die Informationen dieser Internetseite sind über einen Zeitraum von mehreren Jahren zusammengetragen worden. Dabei hat auch die Erfahrung aus dem Berufsleben geholfen. Denn unter anderem werden Informationen aus den Leben eines Gärtners und eines Landschafts- und Gartenbauers zusammengetragen. Profitieren Sie auch von ihnen und pflanzen Sie zum Beispiel Karotten Samen an.

  • Hedemannstasse 68 88319 Aitrach
  • 07565 28 04 70
  • info@seedsresearch.eu

Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen gerne antworten.

Urheberrecht © 2018 seedsresearch.eu.Alle Rechte vorbehalten.